OPTIWIN Alu2Holz Passivhausfenster

OPTIWIN Alu2Holz Passivhausfenster

Das Holz Aluminium Fenster für Niedrigenergie- und Passivhäuser

Dieses System bietet die selben Vorteile wie die Zwoa2Holz-Technologie, nur dass beim Alu2Holz-Fenster die Außenschicht aus Aluminium besteht.

Der Blendrahmen ist außen nicht mehr sichtbar, wodurch sich verglichen mit dem herkömmlichen Aluminiumfenster sehr schmale und elegante Rahmenbreiten ergeben. Diese werden durch einen sehr schmalen Flügelrahmen und durch einen sehr schmalen Blendrahmen, der außen fast komplett überdämmt wird, erreicht.

Die erzielten Wärmedämmwerte des Alu2Holz-Fensters machen es zu einem der kostengünstigsten Passivhausfenster seiner Zeit.

Das Europapatent wurde erteilt.

Wärmeschutz

Durch eine spezielle Einbausituation wird ein Uw Wert von 0,85 W/m²K, zertifiziert nach dem Passivhausinstitut Darmstadt, erreicht (geprüfter Fensteranschluss). Dadurch ist dieses Fenster passivhaustauglich.

Farbliche Gestaltung

Eine unterschiedliche farbliche Gestaltung innen und außen ist ohne Mehraufwand möglich.
Farbliche Umgestaltungen, z.B. bei Fassaden – Renovierungen, sind schnell und kostengünstig realisierbar.

Die zweischalige Grundkonstruktion ermöglicht ein langlebiges, wertbeständiges Holzfenster, dass innen mit Naturölen behandelt werden kann. Die farbliche Gestaltungsmöglichkeiten aussen reichen von Eloxaltönen über Pulverbeschichtungen bis zu Sondertönen.

Umweltschutz

Holz ist ein nachwachsender Rohstoff, welcher CO2, das Treibhausgas Nr. 1, in sich in großen Mengen bindet.

Unsere Fenster dienen so über ihre gesamte Lebenszeit als CO2-Speicher. Bei einer thermischen Verwertung am Ende Ihrer Nutzungszeit wird nur so viel CO2 an die Atmosphäre abgegeben, wie ihr das Holz beim Wachsen entzogen hat.

Im Zuge der Nachhaltigkeit achten wir nicht nur beim Holz auf Regionalität und ökologische Baustoffe.
So werden als Dämmmaterialien ausschließlich natürliche Stoffe wie Kork, Schafwolle oder Holzfaserplatten verwendet.

Sämtliche Komponenten des Fensters sind auf Umweltverträglichkeit geprüft.